Ir arriba

Gamboa

Panama hat auch Dschungelregionen; eine davon heißt Gamboa. Dieses Regenwaldgebiet nur eine Autostunde von der Hauptstadt entfernt, ist ein wichtiges Habitat für die Flora und Fauna von Panama.

Panama Rundreise | Kapuzineraffe im Regenwald von GamboaZweifellos ist der Affe der Hauptdarsteller in diesem Ökosystem. Mann kann hier Affen verschiedener Spezies gleichzeitig von Ast zu Ast springen sehen auf der Suche nach Essen oder einfach nur Spaß. Es sind Kapuzineraffen oder Brüllaffen; die Mehrheit von ihnen lebt auf einer Insel an der Einmündung des Chagres Fluss in den Gatun-See. Man kann sie auch bei einer nächtlichen Safari besuchen, was exponentiell das Mysterium des Urwaldes vergrößert. Das angesehene Smithsonian Institut aus Massachussets hat auch seinen Sitz in Gamboa. Man kann dessen biologische Station besuchen, wo die regionale und nationale Flora und Fauna untersucht und neue Spezies katalogisiert werden. Der Urwald ist nicht nur Heimat für Tiere und Pflanzen, sondern auch für die indigenen Emberá. Sie können ihre Dörfer besuchen und den Lebensstil kennenlernen, den  sie seit Jahrhunderten pflegen. Sie bemalen ihre Haut mit Fruchtextrakten und sind Spezialisten beim Bauen kleiner Figuren aus der elfenbeinfarbenen Steinnuss und originellen Körben.

Gamboa entstand vor relativ kurzer Zeit, verbunden mit dem Bau des Panamakanals. Im Jahr 1911 entstanden Siedlungen mit Häusern und Hütten entlang des Ufers des Chagres Fluss für die Arbeiter der amerikanischen Baufirma. Ungefähr auf der Höhe der Mitte des Kanals gelegen, wo der Fluss den Gatun-See bildet, ist des Gebiet auch von Kaimanen, Krokodilen, Echsen und verschiedenen Vogelarten bewohnt. Vergessen sie nicht zum Abschied von Gamboa eine Fahrt mit der Seilbahn zu machen, die den ganzen Regenwald durchquert. Ihr Hotel mitten im Dschungel ist von sicheren Pfaden umgeben, die ins Innere des Urwalds führen, und auf denen Sie seine Wunder auf eigene Faust entdecken können.

Die Highlights von Gamboa

  • Den Geräuschen des Urwaldes wie dem Brüllen der Affen und den Rufen der Vögel lauschen, während Sie den Fluss hinunterfahren
  • Die Affen in ihrem Lebensraum beim Spielen, Essen und Hangeln beobachten
  • Die Dörfer der Emberá besuchen und sich von ihren Sitten und Bräuchen erzählen lassen

 

Wir weisen Sie auf die Nutzung von Cookies hin um die Navigation auf dieser Webseite zu erleichtern, nötige Sicherheitsstandards einzuhalten und Nutzungsdaten für die Weiterentwicklung zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseite geben Sie hierzu Ihr Einverständnis.